0762 Der Spin(n)-Doktor 4w/9m + 8 Statisten - mein-theaterverlag, Theaterverlag mit Theaterstücke für alle Gelegenheiten

Direkt zum Seiteninhalt

0762 Der Spin(n)-Doktor 4w/9m + 8 Statisten

Theaterstücke > 0-1000- Mehrakter > 13-Rollen

von Christian Oberthaler

Code:
4/9 4-9 4f/9m 4f-9m 13R

Komödie 5 Akte

Bühnenbilder

2

13-Rollen

4w/9m + 8 Statisten

Spielzeit
120 Minuten

Mehr lesen, hier klicken

Kurzbeschreibung
Der Bürgermeister einer Dorfgemeinde ist im Wahlkampfstress. Gottseidank hat er seinen getrauen Wahlkampfmanager und Einflüsterer Dr. Listig. Dieser „Berater“ (Spin-Doktor) erweist sich vorerst als vermeintlich geschickter Taktiker, der selbstredend auch die Wahlkrampfreden des Politikers schreibt.  Zudem steht bald die Jubiläumsfeier zum 300-jährigen Bestehen der Gemeinde an. Die örtlichen Vereine werden im Anschluss an eine haarsträubende Wahlkampfrede des Bürgermeisters aufgefordert Ideen für die Veranstaltung einzubringen. Nacheinander werden nun die Vereinsvorstände beim Bürgermeister vorstellig. Jeder hat natürlich nur den Nutzen seines Vereines im Sinn und der Ortsvorsteher will es im Wahlkampf natürlich jedem recht machen. Außerdem wollen alle Vereine das leerstehende Marienkloster für sich adaptieren und in die Jubiläumsfeier einbinden. Dies steht aber im krassen Gegensatz zu den gewinnbringenden Plänen, welche der Spin-Doktor mit diesem Klostergebäude hat. Durch eine kleine Intrige des Spin-Doktors sollen nun die Vereine ausgebremst werden, doch  erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Am Ende kommt es zu einem großen (ungewollten) Zusammentreffen aller Beteiligten im Klostergebäude, welches aber inzwischen von einem Geschäftsfreund des Spin-Doktors als Bordell adaptiert wurde. Mit haarstäubenden Ausflüchten versuchen Spin-Doktor und Bürgermeister die nunmehrige „Bestimmung“ des Klosters vor den Vereinen und den geladenen Ehrengästen zu vertuschen. Als alles zu eskalieren droht, greift letztendlich sogar der Papst ins Geschehen ein und die verzwickte Lage löst sich doch noch in Wohlgefallen auf.

Bühnenbild
(Bühnenbild ist die Gemeindestube in St.Maria. Ein Schreibtisch+ Drehsessel für Bürgermeister + 2 Sessel für Gäste. Schräg dahinter ein kleinerer Schreibtisch + Drehsessel für den Spin-Doktor . Auf den beiden Schreibtischen befinden sich  Telefone , Sprechanlagen, Laptops , 1 leeres Glas. Im Hintergrund  befinden sich Büromöbel , Dorfwappen. An der Seite ist ein großes Fenster Richtung Publikum symbolisch angebracht, aus welchem dann der Bürgermeister seine Wahlkampfrede an die Bevölkerung (Richtung Publikum) richtet. Vor dem Fenster steht ein Mikrophon samt Ständer.

Rollensatz 13 Hefte 159,00€

Aufführungsgebühr 10% der Einnahmen mindestens jedoch 85,00€  

Kostenlose Leseprobe per E-Mail
0762-LP Der Spin(n)-Doktor -kostenlose Leseprobe
Mehrakter-Kostenlos
Komplettes Theaterstück in 5 Akten, 13 Rollen 4w/9m + 8 Statisten, ca. 120 Minuten Spielzeit von Christian Oberthaler.
0,00 €
Hinzufügen
Kostenlose Leseprobe: Klicken Sie bitte hier auf den Warenkorb. Sie erhalten dann umgehend das Theatertück per E-mail in PDF-Format.
Bestellung: Rollensatz
0762 Der Spin(n)-Doktor
Mehrakter
Theaterstück in 5 Akten, 13 Spieler 4w/9m + 8 Statisten, ca. 120 Minuten von Christian Oberthaler. Rollensatz 14 Hefte. Melden Sie bitte rechtzeitig Ihre Aufführungen an. Beachten Sie unsere Aufführungsbedingungen.
159,00 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Leseprobe Postversand/ Zusatzheft
0762-PV Der Spin(n)-Doktor 4w/9m + 8 Statisen
Mehrakter-Zusatzheft
Komplettes Theaterstück als gebundenes Heft.
Zusätzlich zum Rollensatz oder als Leseprobe per Postversand.
Der Bezug der Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Abschreiben, fotokopieren, verleihen oder sonstige Benutzung verstoßen gegen das Urheberrecht und werden Strafrechtlich verfolgt.
Eine Aufführungsgenehmigung kann nur der Verlag erteilen. Der Besteller erkennt mit der Bestellung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
8,50 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Zu der Bestellung kommen noch 6,50€ Versandkosten.
Infos- und Hilfe bei: Bestellungen, Leseproben und Rollensätze


Kostenlose Leseprobe (per E-Mail als PDF-Datei zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (grüne Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Rollensatz bestellen (gebundene Hefte per Post zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtigen Rollensatz zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (rote Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt.Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Der Rollensatz ist kostenpflichtig (Preis steht in der roten Toolbox) Den Rollensatz benötigen Sie, wenn Sie das Theaterstück aufführen möchten. Für jede Aufführung benötigen Sie eine Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Leseprobe als gebundenes Heft und per Post zustellt.

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtige Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts (schwarze Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe als gebundenes Heft ist kostenpflichtig. Den Preis entnehmen Sie der Toolbox. Zusätzlich entfallen noch Versandkosten an. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Manuelle Bestellung (über ihre E-Mail-Adresse)
Sie können auch eine Leseprobe oder Rollensatz über Ihre E-Mail Adresse bestellen. Zur Bestellung benötigen wir folgende Daten:

  • Bestellnummer oder Titel vom Theaterstück

  • Ihre komplette Anschrift

  • Theaterverein

  • Voraussichtliche Aufführungen (wann, Monat genügt)

E-Mail-Adresse vom Verlag:
info@mein-theaterverlag.de

Postanschrift:

mein-theaterverlag
Packeniusstr. 15
41849 Wassenberg


Zurück zum Seiteninhalt