0869 Barbi im Kaufhaus 8w/6m Mindestbesetzung - mein-theaterverlag, Theaterverlag mit Theaterstücke für alle Gelegenheiten

Direkt zum Seiteninhalt

0869 Barbi im Kaufhaus 8w/6m Mindestbesetzung

Theaterstücke > 0-1000- Mehrakter > 14-Rollen

von Gernot Gingele

Code:
8/6 8-6 8f/6m 8f-8m
14R

Ein modernes Märchen

1 Bühnenbild

14-Rollen
8w/6m
Mindestbesetung

Spielzeit
90 Minuten

1. Akt lesen, hier klicken

Kurzbeschreibung
Das stadtbekannte, traditionsbewusste "Kaufhaus" soll völlig umstrukturiert und einer neuen Geschäftsidee geopfert werden. Alles soll billiger werden und dabei will man so viel Personal wie möglich einsparen. Die Angst vor Entlassungen geht unter den Beschäftigten um.
Dabei geschehen hier des Nachts, wenn das Haus geschlossen ist, merkwürdige Dinge. Der Nachtwächter Wulf traut sich jedenfalls, wenn er abends seinen Rundgang beginnt, nur in Begleitung einer Angestellten in die oberste Abteilung, in der auch das Bild des verstorbenen Kaufhaus-Gründers, Leonhard Cohns, hängt.
Was niemand weiß: Das Bild des alten Cohns erwacht in der Nacht zum Leben. Und dann geschieht es vielleicht, dass er einer der hier ausgestellten Puppen für eine Nacht das Leben schenkt, damit sie für einmal die Welt der Menschen kennenlernen kann. Dieses Mal erhält die junge Schaufensterpuppe Barbi die Gelegenheit dazu.
Tatsächlich hat Barbi, in den Staßen der Stadt angekommen, Glück, dass sie auf die Ausreißerinnen Antonia und Ricki stößt. Denn die beiden helfen ihr über die unvermeidlichen ersten Ungeschicklichkeiten in der fremden Umgebung hinweg. Doch bei der Begegnung mit Joshi läuft die Sache für Barbi völlig unerwartet aus dem Ruder: Sie verliebt sich sofort unsterblich. Von Glück und Verzweiflung getrieben ringt sie mit ihrem Schicksal, denn sie muss vor Mitternacht des kommenden Tages wieder ihren Platz als Schaufensterpuppe im Kaufhaus einnehmen.
Wie Barbi mit ihrer Puppen-Weisheit den eskalierenden Streit der beiden Schülerinnen Antonia und Ricki schlichtet, wie sie auf der Suche nach Joshi bei den Ärmsten der Stadt menschliche Wärme erfährt und schließlich mit dazu beiträgt, dass das Kaufhaus gerettet wird, davon handelt der weitere Verlauf des Stückes. Und: Ob der alte Cohns wirklich nichts tun kann, dass Barbi ihren Joshi wiedersieht?

Rollensatz 15 Hefte 159,00€

Aufführungsgebühr pro Aufführung 10% der Einnahmen mindestens jedoch 85,00€  

Kostenlose Leseprobe per E-Mail
0869-LP BARBI im Kaufhaus- Kostenlose Leseprobe
Mehrakter-Kostenlos
Komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe.. Ein modernes Märchen, 14 Rollen 8w/6m, ca. 90 Minuten Spielzeit von Gernot Gingele.
0,00 €
Hinzufügen
Kostenlose Leseprobe: Klicken Sie bitte hier auf den Warenkorb. Sie erhalten dann umgehend das Theatertück per E-mail in PDF-Format.
Bestellung: Rollensatz
0869 BARBI im Kaufhaus
Mehrakter
Ein modernes Märchen , 14 Rollen 8w/6m, ca. 90 Minuten von Gernot Gingele. Rollensatz 15 Hefte. Melden Sie bitte rechtzeitig Ihre Aufführungen an. Beachten Sie unsere Aufführungsbedingungen.
159,00 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Leseprobe Postversand/ Zusatzheft
0869-PV BARBI im Kaufhaus 8w/6m
Mehrakter-Zusatzheft
Komplettes Theaterstück als gebundenes Heft.
Zusätzlich zum Rollensatz oder als Leseprobe per Postversand.
Der Bezug der Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Abschreiben, fotokopieren, verleihen oder sonstige Benutzung verstoßen gegen das Urheberrecht und werden Strafrechtlich verfolgt.
Eine Aufführungsgenehmigung kann nur der Verlag erteilen. Der Besteller erkennt mit der Bestellung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
8,50 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Zu der Bestellung kommen noch 6,50€ Versandkosten.
Infos- und Hilfe bei: Bestellungen, Leseproben und Rollensätze


Kostenlose Leseprobe (per E-Mail als PDF-Datei zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (grüne Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Rollensatz bestellen (gebundene Hefte per Post zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtigen Rollensatz zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (rote Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt.Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Der Rollensatz ist kostenpflichtig (Preis steht in der roten Toolbox) Den Rollensatz benötigen Sie, wenn Sie das Theaterstück aufführen möchten. Für jede Aufführung benötigen Sie eine Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Leseprobe als gebundenes Heft und per Post zustellt.

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtige Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts (schwarze Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe als gebundenes Heft ist kostenpflichtig. Den Preis entnehmen Sie der Toolbox. Zusätzlich entfallen noch Versandkosten an. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Manuelle Bestellung (über ihre E-Mail-Adresse)
Sie können auch eine Leseprobe oder Rollensatz über Ihre E-Mail Adresse bestellen. Zur Bestellung benötigen wir folgende Daten:

  • Bestellnummer oder Titel vom Theaterstück

  • Ihre komplette Anschrift

  • Theaterverein

  • Voraussichtliche Aufführungen (wann, Monat genügt)

E-Mail-Adresse vom Verlag:
info@mein-theaterverlag.de

Postanschrift:

mein-theaterverlag
Packeniusstr. 15
41849 Wassenberg

Zurück zum Seiteninhalt