0950 Ist das Kunst?-Oder kann das weg! 5w/13m - mein-theaterverlag, Theaterverlag mit Theaterstücke für alle Gelegenheiten

Direkt zum Seiteninhalt

0950 Ist das Kunst?-Oder kann das weg! 5w/13m

Theaterstücke > 0-1000- Mehrakter > Variable Rollen

von Tony Wachsmann

Code:
5/13 5-13 5f/13m 5f-13m 18R

Komödie 5 Akte

1 Bühnenbild

18-Rollen 5w/13m

Spielzeit
150 Minuten

1. Akt lesen, hier klicken

Kurzbeschreibung
Reinhold Erhard ist der Direktor eines alten Theatergebäudes, welches seine besten Jahre schon lange hinter sich hat. Er und sein bester Freund, der Hausmeister Hank Deckert, schwelgen gern in alten Erinnerungen und trauern dem Glanz vergangener Theateraufführungen nach. Plötzlich taucht der Produzent Kaspar Tamias Schilling auf, um Ihnen bekannt zu geben, dass das Theatergebäude zu einem modernen Kino umgebaut werden soll. Die Finanzierung für diesen Umbau soll durch eine einzige Theateraufführung gesichert werden. Bevor sich Reinhold und Hank von diesem Schock erholen können, tauchen auch schon der Techniker, der Autor und der Regisseur auf und präsentieren den beiden ihre Visionen von einer künstlerisch anspruchsvollen und modernen Theaterform, die sie erschaffen wollen. Aus Zeitmangel wird auch sofort das Casting der Schauspieler einberufen und es erscheinen allerlei Schauspieler, wie sie unterschiedlicher kaum seien könnten. Während die Vorbereitungen für das Theaterstück laufen und Reinhold und Hank versuchen, die Künstler, mit ihren grundverschiedenen Vorstellungen von anspruchsvollen Schauspielerei, zur Zusammenarbeit zu bewegen, wird das Theaterstück plötzlich von einem Unbekannten sabotiert. Als dann auch noch eine der Schauspielerinnen entführt wird und die Polizei im Theater ermittelt scheint das Chaos die Überhand zu gewinnen. Einige Mitwirkenden verkriechen sich vor Angst in ihren Büros, andere werden wegen Kleinigkeiten gefeuert oder umbesetzt und der Bau des Bühnenbilds geht auch nicht wirklich voran. Das Ganze scheint eine ausweglose Situation zu sein, bis schließlich klar wird, wer das Stück sabotieren wollte und warum.
Letztendlich kommt das Theaterstück doch noch zu Stande, aber ganz anders, als es sich einer der Beteiligt hätte vorstellen können. Es werden allerhand peinliche Details aus der Vergangenheit der Schauspieler aufgedeckt, es wird viel über den Sinn und Unsinn von Kunst philosophiert und was wäre schon eine Aufführung in einem alten Theater ohne ein herum spukendes Phantom.

Rollensatz 19 Hefte 172,00€

Aufführungsgebühr pro Aufführung 10% der Einnahmen mindestens jedoch 85,00€  

Kostenlose Leseprobe per E-Mail
0950-LP Ist das Kunst?-Oder kann das weg! - Kostenlose Leseprobe
Mehrakter-Kostenlos
Komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe. 5 Akte, 18 Rollen 5w/13m, ca. 150 Minuten Spielzeit von Tony Wachsmann
0,00 €
Hinzufügen
Kostenlose Leseprobe: Klicken Sie bitte hier auf den Warenkorb. Sie erhalten dann umgehend das Theatertück per E-mail in PDF-Format.
Bestellung: Rollensatz
0950 Ist das Kunst?-Oder kann das weg!
Mehrakter
Theaterstück in 5 Akten 18 Rollen 5w/13m ca. 130 Minuten von Tony Wachsmann Rollensatz 19 Hefte. Melden Sie bitte rechtzeitig Ihre Aufführungen an. Beachten Sie unsere Aufführungsbedingungen.
172,00 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Leseprobe Postversand/ Zusatzheft
0950-PV Ist das Kunst?-oder kann das weg! 5w/13m
Mehrakter-Zusatzheft
Komplettes Theaterstück als gebundenes Heft.
Zusätzlich zum Rollensatz oder als Leseprobe per Postversand.
Der Bezug der Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Abschreiben, fotokopieren, verleihen oder sonstige Benutzung verstoßen gegen das Urheberrecht und werden Strafrechtlich verfolgt.
Eine Aufführungsgenehmigung kann nur der Verlag erteilen. Der Besteller erkennt mit der Bestellung unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen an.
8,50 €
Hinzufügen
Bestellung: Klicken Sie auf den Warenkorb.
Zu der Bestellung kommen noch 6,50€ Versandkosten.
Infos- und Hilfe bei: Bestellungen, Leseproben und Rollensätze


Kostenlose Leseprobe (per E-Mail als PDF-Datei zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenlose Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (grüne Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Rollensatz bestellen (gebundene Hefte per Post zugestellt)

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtigen Rollensatz zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts oben (rote Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt.Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen Sie den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Der Rollensatz ist kostenpflichtig (Preis steht in der roten Toolbox) Den Rollensatz benötigen Sie, wenn Sie das Theaterstück aufführen möchten. Für jede Aufführung benötigen Sie eine Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Leseprobe als gebundenes Heft und per Post zustellt.

Um ein komplettes Theaterstück als kostenpflichtige Leseprobe zu bestellen gehen Sie folgender Maßen vor: Klicken Sie rechts (schwarze Toolbox) auf den Warenkorb. Es öffnet sich nun ein neues Fenster. Sie werden nun durch den Bestelldurchgang geführt. Tragen Sie Ihre Daten ein und schließen den Bestellvorgang mit „bestellen“ ab. Eine Leseprobe als gebundenes Heft ist kostenpflichtig. Den Preis entnehmen Sie der Toolbox. Zusätzlich entfallen noch Versandkosten an. Eine Leseprobe berechtigt nicht zur Aufführung. Dazu benötigen Sie den Rollensatz und die Aufführungsgenehmigung vom Verlag.

Mehr Informationen entnehmen Sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Manuelle Bestellung (über ihre E-Mail-Adresse)
Sie können auch eine Leseprobe oder Rollensatz über Ihre E-Mail Adresse bestellen. Zur Bestellung benötigen wir folgende Daten:

  • Bestellnummer oder Titel vom Theaterstück

  • Ihre komplette Anschrift

  • Theaterverein

  • Voraussichtliche Aufführungen (wann, Monat genügt)

E-Mail-Adresse vom Verlag:
info@mein-theaterverlag.de

Postanschrift:

mein-theaterverlag
Packeniusstr. 15
41849 Wassenberg

Zurück zum Seiteninhalt